NEU aus der TRUMER Privatbrauerei: Das "Obertrumer Original"

Mit dem "Obertrumer Original" bringt TRUMER jetzt ein neues Märzen-Zwickl „wie damals“ auf den Markt: naturbelassen mit dezenter Trübung, abgefüllt in der Original 0,5 l EURO-Flasche und mit Retro-Etikett. Das Obertrumer Original ist eine charmante Hommage an die "originale" Brauart von früher, verpackt in ursprünglichem TRUMER Design. Erhältlich ist das süffige Märzen-Zwickl seit Ende Juli in der Gastronomie und im ausgewählten Einzelhandel.

 

MÄRZEN-ZWICKL: EIN ORIGINAL WIE DAMALS

Zwickl-Bier, also unfiltriertes Bier in seiner natürlichen Trübung, erfreut sich wieder wachsender Beliebtheit. Aber was genau versteht man unter einem Zwickl? Dazu ein kurzer Blick zurück in die Geschichte des Brauwesens: Vor Erfindung der Filtration waren Biere in der Regel unfiltriert und daher trüb. Nach der Reifung wurden sie - ohne Filtration - direkt vom Lagertank "gezwickelt", was ihnen den Namen "Zwickl-Bier" verlieh. Die Methode Biere zu filtrieren hat sich erst vor knapp 70 Jahren flächendeckend in der Braubranche durchgesetzt. Vor allem deshalb, weil die Filtration ermöglichte, Biere länger haltbar zu machen und die klarere Optik vom Konsumenten als „reiner“ und hochwertiger wahrgenommen wurde. 

Die TRUMER Privatbrauerei greift mit dem „Obertrumer Original“ die originale Brauart von früher wieder auf und belässt dieses Märzenbier natürlich und unfiltriert. Es zeichnet sich durch mehr Milde, Vollmundigkeit und Süffigkeit aus und bringt vielschichtige Geschmacksnuancen hervor. Das Märzen-Zwickl hat eine Stammwürze von 11,8° Plato und 4,8 % vol. Alkohol.

 

Mit dem Obertrumer Original besinnen wir uns wieder auf die ‚originale‘ Brauart von früher. Mit seiner Milde, Vollmundigkeit und angenehmer Kohlensäure hat dieses Zwickl seinen ganz eigenen Charakter“, so Seppi Sigl, Chef der TRUMER Privatbrauerei über sein neuestes Produkt. „Die Trübung haben wir dabei bewusst dezent gehalten. Statt diese künstlich herbeizuführen, kommt uns hier die längere Lagerung und Reifephase nach der Philosophie des Slow Brewing entgegen, durch die sich das Bier schonend und natürlich klärt.

 

RETRO-ETIKETT UND 0,5 LITER EURO-FLASCHE NACH ORIGINALER ART

Auch bei Etikett und Flasche ist der Name Programm: Beim Obertrumer Original greift die TRUMER Privatbrauerei die damals übliche Gebindeform der 0,5 Liter EURO-Flasche wieder auf. "Etwas kleiner, bauchiger und satter in der Hand liegend als die handelsübliche NRW-Flasche unterstreicht dieses Gebinde den Typus des Obertrumer Originals in charmanter Art und Weise: gediegen, ehrlich und bodenständig," so Seppi Sigl. Auch im Etikettendesign greift man auf bereits Dagewesenes zurück. Das Etikett ist ein Trumer-Klassiker aus den 70er Jahren und zeigt die Trumer Biermaid eingebettet in Braun, Gelb und Rot-Töne, eine erdige Farbenkombination, die typisch für die Zeit der 70er Jahre ist und sich als Hommage an das ursprüngliche Design zum Produkt erweist. Passende Gläser in den Größen 0,3 und 0,5 Liter sind ebenfalls erhältlich.

 

VERFÜGBARKEIT & BEZUGSQUELLEN

Erhältlich ist das Obertrumer Original als 25 Liter-Fass (Gastronomie), in der Kiste (20x 0,5l) oder im 6er Träger in den TRUMER Shops am Brauereigelände (Obertrum) und in der Trumerei (Stadt Salzburg) sowie in ausgewählten Spar-Filialen und Lagerhäusern im Flachgau und in der Stadt Salzburg. 

 

www.trumer.at